17. Berufsbildungsmesse Rhein-Main in Frankfurt am Main vom 27.5. bis 29.5.2010

 

Berufsbildungsmesse Rhein-Main in Frankfurt am Main vom 27.5. - 29.5.2010


Informationen für Eltern
Zur Vorbereitung ihrer Kinder auf den Besuch der Berufsbildungsmesse

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer
Sie können einen Fragebogen anfordern!

Rahmenprogramm 
Hier finden Sie das Angebot an Vorträgen, die während der Berufsbildungsmesse in den Räumlichkeiten der IHK Frankfurt stattfinden.
Sie können sich direkt anmelden!


Presseinformation der Agentur für Arbeit Frankfurt vom 18. Mai 2010
Am Stand der Agentur für Arbeit Frankfurt werden Informationen über alle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch die Fachkräfte des Berufsinformationszentrums (BiZ) und die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Arbeitsagentur Frankfurt gegeben

Während der Berufsbildungsmesse beteiligt sich die Arbeitsagentur am Rahmenprogramm in den Räumlichkeiten der IHK mit folgenden Vorträgen:

Freitag, dem 28.05.2010 – IHK Raum 431 um 11.00 Uhr:
Ausbildungen bei der Bundesagentur für Arbeit. Studiengänge an der Hochschule der Bundesagentur und Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Arbeitsförderung.

Freitag, dem 28.05.2010  – Raum Merkur um 14.00 Uhr:
Gemeinsam sind wir stark, mit der Berufsberatung in die Ausbildung. Übergang Schule-Beruf -, Warteschleifen vermeiden -, weiterführende Schule ist nicht immer die beste Lösung

Samstag, dem 29.05.2010 – IHK Raum 433 um 11.00 Uhr für Eltern:
Perspektiven entwickeln. Tipps für Eltern, die ihre Kinder während der Berufswahl begleiten wollen.
Anmeldungen bitte unter www.bbm24.de. Unter „Rahmenprogramm“ auf den jeweiligen Messetag klicken und dort verbindlich zu den gewünschten Veranstaltungen anmelden. Anmelden können sich Einzelpersonen und Gruppen.

Bei der Berufsbildungsmesse Rhein-Main präsentieren sich auch in diesem Jahr regionale und überregionale Unternehmen Schülern und ihren Eltern als Anbieter von Ausbildungen und Studiengängen und machen es zukünftigen Auszubildenden leicht, sich über Dauer, Inhalte und Anforderungen der verschiedensten Berufe zu informieren. Im Gespräch mit fachkompetenten Ausbildern und Ausbilderinnen bleiben keine Fragen offen und erste Kontakte können bei der Ausbildungsplatz- oder Praktikumssuche hilfreich sein.

Das Gelände der Berufsbildungsmesse reicht von der Hauptwache über den Börsenplatz und die Schillerstraße bis in die IHK hinein. Mit der U-Bahn oder S-Bahn zur Messe anreisen, einfach an der Bahnstation „Hauptwache“ aussteigen und dann den Aufgang Schillerstraße wählen.

Im Internet unter:

http://www.arbeitsagentur.de/nn_6728/Dienststellen/RD-H/Frankfurt/Agentur/Presse/Presseinfo/2010/054-Berufsbildungsmesse-27-bis-29-05-10.html

Mit freundlichen Grüßen

 Anna Morales
 Pressesprecherin
 Presse und Marketing
 Telefon:    069 2171-2190
 Telefax:    069 2171-9102190
 Mobil:
ax   0160 7037382
 E-Mail:    
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
                      Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 Internet:   www.arbeitsagentur.de 
       
 Bundesagentur für Arbeit 
 Agentur für Arbeit Frankfurt am Main
 Fischerfeldstr. 10-12
 60311 Frankfurt am Main